jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen

Zutaten

für den Teig
▪ 100 ml Milch
▪ 25 g Margarine
▪ 2 Eier
▪ 100 g Zucker
▪ 1 Päckchen Vanillinzucker
▪ 1 Prise Salz
▪ 125 g Mehl
▪ 2 TL Backpulver

für den Belag
▪ 75 g Margarine
▪ 4 EL Milch
▪ 75 g Kokosraspel
▪ 125 g Zucker
▪ 500 g geputzter Rhabarber
▪ Puderzucker





Zubereitung

Milch und Margarine erhitzen und abkühlen lassen.

Eier, Vanillinzucker, Zucker und Salz mit dem Handrührgerät schaumigrühren, Mehl und Backpulver kurz unterrühren, danach das Milch-Fett-Gemisch zufügen. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) geben und im vorgeheizten Ofen bei 180-200 °C (Umluft 160-180 °C) auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 Minuten vorbacken.

Inzwischen für den Belag Margarine, Milch, Kokosraspel und Zucker erhitzen. Rhabarber in 2-3 cm lange Stücke schneiden, mit wenig Wasser 5 Minuten aufkochen, auf kleiner Flamme 3-4 Minuten weiterdünsten, er sollte nicht zerfallen; gut abtropfen lassen.

Kokosmasse auf den vorgebackenen Teig streichen, die Rhabarberstücke darauf verteilen. 15 Minuten weiterbacken. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.