jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Rhabarberkuchen mit Baiser-Haube

Zutaten

▪ etwas Fett
▪ etwas Mehl
▪ 1,25 kg Rhabarber
▪ 8 mittelgroße Eier
▪ 400 g Schlagsahne
▪ 500 g Zucker
▪ 4 gestrichene TL Vanillin-Zucker
▪ etwas Salz
▪ 450 g Mehl
▪ 15 g Backpulver
▪ etwas Puderzucker





Zubereitung

Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm, 3,5 cm tief) fetten, mit Mehl ausstäuben.

Rhabarber putzen, waschen, kleinschneiden. 5 Eier trennen, Eiweiß kaltstellen.

Sahne in eine Rührschüssel gießen. Mit 250 g Zucker, 2 TL Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz halbsteif schlagen. 5 Eigelb und 3 Eier einzeln kurz unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, portionsweise kurz unterrühren. Auf die Fettpfanne streichen. Rhabarber darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 175 °C / Gas Stufe 3) 20-25 Minuten vorbacken.

5 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Unter weiterem Schlagen den Rest des Zuckers und Vanillin-Zuckers einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis der Zucker ganz gelöst ist.

Baiser locker auf den Kuchen streichen, ca. 15 Minuten weiterbacken.

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.