Reizkerknödel

Reizker-Knödel

Zutaten

▪ 400 g Fichtenreizker, ersatzweise Pfifferlinge
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 Bund Petersilie
▪ 30 g Butter
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 6 Semmeln
▪ 1/4 l Milch
▪ 2 Eier
▪ 40 g Mehl





Zubereitung

Pilze putzen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und feinhacken.

Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und zerkleinerte Petersilie anbraten. Pilze zugeben und ca. 6 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, abkühlen lassen.

Die Semmeln in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit lauwarmer Milch übergießen. Mehl und Eier verrühren, dazugeben. Die Pilzmischung mit dem Teig vermengen.

Salzwasser in einem großen Topf zu Kochen bringen.

Mit nassen Händen aus dem Teig Knödel formen und in das siedende Wasser gleiten lassen. Ungefähr 20 Minuten darin ziehenlassen.

Die fertigen Knödel mit der Schaumkelle herausnehmen und auf Tellern, mit Petersilie bestreut, anrichten.