Reis mit Thunfisch

Reis mit Thunfisch

Zutaten

▪ 3 Knoblauchzehen
▪ 1 Stengel frischer Koriander
▪ 1 Dose Thunfisch (naturell; etwa 150 g Abtropfgewicht)
▪ 3 EL Öl
▪ 150 g Maiskörner
▪ Erbsen und rote Paprikawürfel gemischt (frisch oder tiefgefroren)
▪ 750 g gekochter, abgekühlter Reis (250 g ungekochter Reis)
▪ 2 EL Fisch-Sauce
▪ 1 EL helle Sojasauce





Zubereitung

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Koriander waschen, den Stiel und die Blätter mit dem Kochmesser grob hacken.

Den Thunfisch abtropfen lassen und zerpflücken.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin goldgelb braten. Den Thunfisch und das Gemüse hinzufügen und etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze unter Rühren braten. Den Reis, die Fisch- und die Sojasauce dazugeben und weitere 2 Minuten braten lassen. Den Reis abschmecken, auf Teller verteilen und mit dem Koriander bestreuen.