Reis-Lauch-Puffer

Reis-Lauch-Puffer

Zutaten

für 4 Personen

▪ 100 g Reis
▪ etwas Salz
▪ 300 g Lauch
▪ 4 EL Öl
▪ 250 g Kartoffeln
▪ 2 Eier
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Muskatnuß, frischgerieben
▪ 500 g Tomaten
▪ 150 g Crème fraîche
▪ 2 EL Olivenöl
▪ einige Basilikumblättchen



Zubereitung

Reis in Salzwasser kochen, abgießen und gut abkühlen lassen.

Lauch putzen, gründlich waschen, feinwürfeln und in einer Pfanne mit 1 EL Öl erhitzen. Lauch bei mittlerer Hitze 4 Minuten dünsten.

Kartoffeln schälen, feinreiben und in einem Küchentuch kräftig ausdrücken.

Reis, Lauch, Kartoffeln und Eier in einer Schüssel mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Aus der Reismasse 8 Puffer formen und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5-7 Minuten goldbraunbraten.

Von den Tomaten Stielansatz entfernen, Tomaten in Scheiben schneiden und auf einer Platte salzen und pfeffern. Crème fraîche glattrühren, auf den Tomaten verteilen, Olivenöl darüber träufeln und mit Basilikum bestreuen.

Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf dem Tomatensalat servieren.