Rehgulasch in Burgundersauce

Zutaten

▪ 1 kg Rehgulasch
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 Karotte
▪ 3-4 EL Olivenöl
▪ etwas Butter
▪ etwas Mehl
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen

für die Marinade
▪ 1 l roter Burgunder
▪ 1 Zwiebel in Scheiben
▪ 1 Karotte in Würfeln
▪ 1 Stangensellerie in Würfeln
▪ 1 Lauch in Streifen
▪ 2 kleingehackte Knoblauchzehen
▪ 3-4 Blätter Salbei
▪ 1 EL Thymian
▪ 10 Wacholderbeeren
▪ 10-12 Pfefferkörner
▪ 4 Nelken
▪ etwas Salz



Zubereitung

Rehgulasch in eine Schüssel geben, mit Burgunder übergießen und alle anderen Zutaten der Marinade hinzufügen, zudecken und an einem kühlen Ort für 2-3 Tage marinieren lassen, ab und zu umrühren.

Fleisch aus der Marinade nehmen, abtrocknen und mit Mehl bestreuen.

3-4 EL Olivenöl und ein wenig Butter in einer Pfanne erhitzen, Fleisch, Zwiebel und Karotte anbraten, Marinade hinzufügen und bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 2 Stunden köchelnlassen, ab und zu umrühren.

Rehgulasch mit Semmelknödel, Spätzle oder Polenta servieren.