Radieschen-Suppe mit Gänseblümchen

Zutaten

für 4 Personen

▪ 2 Bund Radieschen mit schönen Blättern
▪ 2 kleine Schalotten
▪ 50 g Sauerrahmbutter
▪ 1 EL Mehl
▪ 800 ml Gemüsebrühe
▪ etwas Liebstöckel
▪ 16 Gänseblümchen (nur die Blütenköpfe)
▪ 100 ml Sahne
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Muskat
▪ 8 Blätter Zitronenmelisse





Zubereitung

Radieschen-Bund waschen. Radieschen-Blätter abtrennen und hacken. Radieschen grobhacken und Schalotten feinwürfeln.

Butter schmelzen, 2/3 der Radieschen mit Schalotten dazugeben und anschwitzen, ohne Farbe nehmen zu lassen. Mehl einstreuen und kurz mit anschwitzen. Gemüsebrühe zugießen, Liebstöckel dazugeben und die Suppe 5 Minuten köchelnlassen.

Gänseblümchen kalt abbrausen und auf Küchenkrepp trocknen lassen. Die Suppe mit den restlichen Radieschen, den Radieschen-Blättern und der Sahne mit einem Pürierstab zu einer sämigen Suppe aufschlagen. Die Suppe nochmals erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken.

Auf 4 Teller verteilen. Auf jeden Teller 4 Gänseblümchenköpfe setzen und mit 2 Zitronenmelisse-Blättern garnieren.