Quarknudeln

Zutaten

für 2 Personen

▪ 500 g Makkaroni
▪ 250 g Quark
▪ 1 Glas Milch
▪ 1 Ei
▪ 100 g geriebener Käse
▪ 2 EL feingehackte Kräuter nach Geschmack (z.B. Bärlauch, Schnittlauch, Petersilie)
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Fett





Zubereitung

Die Nudeln sehr bißfest kochen, so daß sie beim Überbacken noch etwas nachgaren können, ohne zu weich zu werden.

Den Quark mit der Milch, dem Ei und diversen Kräutern zu einer geschmeidigen Creme verrühren, bei Bedarf noch etwas Wasser dazugeben, mit Salz, Pfeffer und evtl. gekörnter Brühe abschmecken. Mit den Nudeln vermengen und in eine vorher eingefettete Auflaufform gegeben. Den geriebenen Käse darüberstreuen und bei 180 °C in ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Zu diesem leichten sommerlichen Essen paßt ein Gurkensalat oder ein feiner Tomatensalat.