Quarkcremetorte

Quarkcremetorte

Zutaten

für den Teig
▪ 2 Eigelb
▪ 50 g Zucker
▪ 1 Päckchen Vanillinzucker
▪ 2 Eiweiß
▪ 50 g Speisestärke
▪ 1/2 TL Backpulver

für die Füllung
▪ 6 Blatt Gelatine
▪ 500 g Quark
▪ 200 g Zucker
▪ 4 EL Zitronensaft
▪ 3/8 l Sahne
▪ 1 kleine Dose Mandarinen





Zubereitung

Eigelb mit 2 EL warmem Wasser, Zucker und Vanillinzucker gut schaumigrühren. Steifgeschlagenen Eischnee auf die Ei-Creme geben, Speisestärke und Backpulver darübersieben und vorsichtig unterheben.

Teig in eine mit Pergamentpapier ausgelegte Springform geben, bei 175-200 °C (Gas: Stufe 2 - 3 1/2) 15-20 Minuten backen.

Quark, Zucker und Zitronensaft verrühren. Die nach Vorschrift eingeweichte aufgelöste Gelatine mit 3 EL der Quarkcreme vermischen und unter die restliche Quarkcreme rühren. Die steifgeschlagene Sahne und die abgetropften Mandarinen unterheben.

Mit Pergamentpapier belegten Springformrand um den ausgekühlten Tortenboden legen. Die Füllung auf den Tortenboden geben, glattstreichen und im Kühlschrank festwerden lassen.