Putenspieße mit Tomaten und Champignons

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 lange dünne Putenschnitzel
▪ 100 g gekochter Schinkenspeck, lange Scheiben
▪ 300 g Kirschtomaten
▪ 150 g Champignons
▪ 2 EL Rapsöl
▪ einige Salbeiblättchen
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer





Zubereitung

Die Putenschnitzel der Länge nach in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Jeden Streifen mit einer Speckscheibe belegen. Kirschtomaten putzen, Champignons putzen, falls nötig halbieren.

Die mit Speck belegten Putenstreifen wellenförmig auf Holzspieße stecken, dabei immer abwechselnd Tomaten und Champignons dazwischenstecken. Die fertigen Spieße mit Öl bestreichen. Spieße ca. 12 Minuten grillen dabei mehrmals wenden. Kurz vor Ende der Grillzeit einige Salbeiblättchen auf die Spieße legen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Die restlichen Kirschtomaten kreuzweise einritzen. Auf ein Stück geölte extrastarke Alufolie legen und auf dem Grill einige Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen.