Putenschnitzel mit Lauch und Paprika

Zutaten

für 2 Personen

▪ 1 dicke oder 2 kleine Lauchstangen (200 g)
▪ 1 gelbe Paprikaschote
▪ 300 g Putenschnitzel
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 EL Rapsöl
▪ 1 TL getrockneter Majoran
▪ etwas Cayennepfeffer
▪ 1 EL saure Sahne
▪ 2 EL gehackte Petersilie



Zubereitung

Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und in etwa 1 cm breite Ringe schneiden. Paprikaschote waschen, putzen und in Streifen schneiden. Putenschnitzel gleichmäßig flach klopfen, salzen und pfeffern.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Putenschnitzel von beiden Seiten jeweils etwa 3 Minuten goldgelbbraten, herausnehmen und in Alufolie gewickelt warmstellen. Lauchringe und Paprikastreifen in das Bratfett geben, unter ständigem Rühren 3 Minuten anbraten, mit 100 ml Wasser ablöschen und Gewürze einrühren, etwa 3 Minuten einkochen lassen, vom Herd nehmen und saure Sahne einrühren, mit Salz abschmecken, auf 2 Tellern anrichten und Putenschnitzel obenauf legen. Mit Petersilie bestreuen.