Putenkeule mit Kohlrabi

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Putenkeule (ca. 800 g)
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Paprika
▪ etwas Cayennepfeffer
▪ 600 g Kohlrabi
▪ 5 EL trockener Sherry
▪ 200 ml Sahne





Zubereitung

Die Putenkeule, falls nötig, von Sehnen befreien, dann rundum mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und einer Messerspitze Cayennepfeffer einreiben.

Vom Kohlrabi die kleinen grünen Blättchen abschneiden und abbrausen. Den Kohlrabi schälen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Putenkeule mit dem Kohlrabi in einen Bratschlauch oder eine Folie geben. Mit dem Sherry benetzen und die Blättchen zufügen. Die Bratfolie wie auf der Packung angegeben verschließen und in den Backofen setzen. Bei 200 °C 1 Stunde garen.

Die Putenkeule aus der Folie nehmen. Die Flüssigkeit mit der Sahne 15 Minuten köchelnlassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kohlrabi vierteln und mit der Putenkeule auf einer Platte anrichten.

Dazu paßt Kartoffelpüree und ein trockener Weißwein.