Putengeschnetzeltes mit Karotten-Orangen-Sauce

Zutaten

▪ 500 g geschnetzeltes Putenfleisch
▪ 1 EL Öl
▪ 3 Orangen
▪ 2 Karotten
▪ 1 Lauchzwiebel
▪ 1 Zehe Knoblauch
▪ 1 Stück Ingwer
▪ 1/2 Chilischote
▪ 50 ml Weißwein
▪ 300 ml Hühnerbrühe
▪ 300 ml Sahne
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Zitronensaft



Zubereitung

2 Orangen so schälen, daß keine weiße Haut mehr dran ist und filetieren. 1 Orange auspressen. Karotten schälen und in feine Stifte schneiden. Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden. Knoblauch, Ingwer und Chili-Schote feinschneiden.

Putenfleisch mit Öl in einer großen Pfanne anbraten und herausnehmen. Im verbliebenen Bratfett Karottenstifte anbraten, Knoblauch, Lauchzwiebel, Ingwer und Chili dazugeben, kurz mitbraten, mit Weißwein ablöschen und reduzieren lassen. Dann Orangensaft und Brühe dazugeben und etwas reduzieren lassen. Dünsten, bis die Karottenstifte nicht mehr so strohig sind, mit Sahne aufgießen, aufkochen, Fleisch wieder dazugeben und aufkochen. Zum Schluß Orangenfilets dazugeben, erwärmen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Dazu paßt Reis.