Puten-Kürbis-Geschnetzeltes

Zutaten

für 4 Personen

▪ 600 g Kürbisfleisch
▪ 1 Stange Lauch
▪ 600 g Putenbrustfilet
▪ 3 EL Öl
▪ 150 ml Hühnerbrühe
▪ 150 g Crème fraîche
▪ 4 EL Preiselbeeren
▪ Salz
▪ Pfeffer





Zubereitung

Kürbisfleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Lauch putzen, längs aufschneiden, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Etwas Lauchgrün zum Garnieren beiseitelegen. Putenbrustfilets feinschnetzeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Putenfleisch rundherum scharf anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Lauch und Kürbis in die Pfanne geben, kurz anbraten, dann mit der Brühe ablöschen und zugedeckt etwa 5 Minuten dünstenlassen. Crème fraîche und Putenfleisch zum Gemüse geben, gründlich umrühren und noch einmal kurz aufkochen lassen, dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Geschnetzelte auf Tellern anrichten und mit je einem Löffel Preiselbeeren sowie etwas Lauchgrün garnieren.

Dazu passen grüne Bandnudeln.