jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Puri

Puri

Zutaten

▪ 150 g Maismehl
▪ 50 g Weizenmehl
▪ 1 TL Salz
▪ 1 EL Butterschmalz





Zubereitung

Mais-, Weizenmehl und Salz vermischen, 10 EL Wasser hinzufügen und alles zu einem festen Teig verarbeiten. Butterschmalz einarbeiten. Den Teig kneten, schlagen, kneten, …, je länger, desto besser wird das Puri.

Den Teig pro Fladen in eine etwa walnußgroße Kugel teilen (ca. 10 Stück). Die Kugeln zwischen eingeölten Händen oder auf einer geölten Arbeitsfläche flachdrücken. Die Fladen ca. 1 Stunde nebeneinander oder durch ein Tuch getrennt ruhenlassen - je länger, desto lockerer wird das Brot.

Öl oder Butterschmalz in einer Friteuse erhitzen, bis leichter Rauch aufsteigt. Die Puris einzeln ausbacken. Während des Backens ständig Öl über die Fladen gießen, bis diese sich aufblähen. Wenden und die andere Seite ebenso ausbacken.

Sobald beide Seiten goldbraun sind, mit einem Schöpflöffel aus der Friteuse nehmen und auf Küchenkrepp das überflüssige Fett abtropfen lassen.

Heiß mit einer Füllung servieren.