Poularde in Buttermilch

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 küchenfertige Poularde (etwa 1,5 kg)
▪ Salz
▪ 1 EL Wacholderbeeren
▪ 1 EL Pimentkörner
▪ 1 TL Nelken
▪ 2 Lorbeerblätter
▪ 2 Stangen Porree
▪ 1/2 l Buttermilch
▪ 2 EL Tomatenmark
▪ 4 Scheiben durchwachsener Speck
▪ 1 Zweig oder 1 TL getrockneter Majoran
▪ 1 Prise Zucker
▪ Pfeffer, frisch gemahlen





Zubereitung

Poularde abspülen, trockentupfen und in acht Teile zerlegen. Mit Salz einreiben und in eine Schüssel legen.

Wacholderbeeren leicht zerdrücken und mit Pimentkörnern, Nelken und Lorbeerblättern vermischen. Porree putzen, waschen und in Stücke schneiden. Buttermilch mit Tomatenmark verrühren.

Gewürzmischung, Porree und Buttermilch über das Fleisch geben und zugedeckt mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht stehenlassen.

Fleisch und Porree mit der Marinade in einen Bräter geben. In den Backofen schieben. Bei 200 °C 40 Minuten braten.

Speckscheiben und Majoran zum Fleisch geben und weitere 20 Minuten braten.

Bratensud mit etwas Zucker und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen Spätzle und Rosenkohl.