Pochiertes Rinderfilet

Zutaten

▪ 1 1/2 l Kalbs- oder Geflügelbrühe
▪ 750 g Rinderfilet
▪ 3 rote Paprikaschoten
▪ 3 gelbe Paprikaschoten
▪ 600 g Broccoli
▪ Salz
▪ 3 EL gehacktes Basilikum
▪ 6 EL Olivenöl
▪ 1 EL Zitronensaft
▪ Pfeffer
▪ 3 Eigelb
▪ Tabasco
▪ 3 TL Senf





Zubereitung

500 ml Kalbs- oder Geflügelbrühe in einem kleinen Topf aufkochen, Rinderfilet salzen und pfeffern, auf einer Schaumkelle hineinlegen und bei niedriger Hitze 12-15 Minuten knapp unter dem Siedepunkt pochieren.

Inzwischen Paprikaschoten vierteln, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Brokkoli in Röschen teilen. Gemüse in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, abgießen und abschrecken.

Brokkoli und Paprika in einer Schüssel mit dem gehackten Basilikum, Olivenöl, Zitronensaft und Salz und Pfeffer mischen.

Filet aus dem Fond nehmen und in Alufolie gewickelt ruhenlassen. Eigelb, etwas Tabasco und Senf in einen Topf geben. Die restliche Brühe unter Rühren dazugeben und alles kurz mit dem Pürierstab bei mittlerer Hitze schaumigschlagen. Salzen und pfeffern.

Filet in Scheiben schneiden mit der Schaumsauce und dem Gemüse servieren.