Plum Pudding

Zutaten

für 10 Personen

▪ 200 g Rindertalg
▪ 125 g Weizenauszugmehl
▪ 200 g Zucker
▪ 225 g Semmelmehl
▪ 300 g Rosinen oder Sultaninen
▪ 125 g Mandeln
▪ 150 g Orangeat und Zitronat
▪ 4 Eier
▪ 300 ml Milch
▪ 150 g Äpfel
▪ 100 ml Rum oder Weinbrand
▪ etwas Zimt
▪ etwas Muskat
▪ etwas Salz
▪ einige gemahlene Nelken

zum Flambieren
▪ 50 ml Rum





Zubereitung

Rinderfett mit Mehl gut verarbeiten.

Rosinen waschen, verlesen und abtropfen lassen. Orangeat und Zitronat feinhacken, Mandeln reiben oder hacken, Eier mit Milch verquirlen, Äpfel raspeln. Alles zusammen mit Rum und Gewürzen mischen und mit dem Mehl-Teig vermengen. Den Teig etwas ruhenlassen.

Die Masse in eine gut gefettete Puddingform füllen und im Wasserbad (bedeckt) 3-4 Stunden köchelnlassen. Form herausnehmen, temperieren und stürzen.

Mit angewärmtem Rum begießen, anzünden und brennend servieren.