Pizza

Pizza

für 6 Personen

Teig

Zutaten

▪ 15 g Hefe
▪ 1 Prise Zucker
▪ 1/8 l Milch
▪ 200 g Mehl
▪ 1 Prise Salz
▪ 2 EL Öl

Zubereitung

Hefe in der gesüßten lauwarmen Milch auflösen, mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Klebt der Teig, noch ein wenig Mehl, ist er zu trocken, etwas Öl oder Milch hinzufügen. 1 Stunde gehenlassen, wieder durcharbeiten, ausrollen und in einer Springform oder auf einem Kuchenblech ausbreiten. Mit einer Gabel mehrmals in den Teig stechen. Noch 10 Minuten gehenlassen, dann belegen und in der Röhre bei 200 °C 25-30 Minuten backen.





Belag

Variante 1

Zutaten

▪ 150 g Salamiwürfel
▪ 300 g Tomatenscheiben
▪ 1-2 Paprikaschoten, in kleine Stücke geschnitten
▪ 1/2 TL gerebelten Thymian oder Majoran
▪ 200 g geriebener Käse
▪ Pfeffer
▪ Salz
▪ Paprikapulver, rosenscharf
▪ 1-2 TL Öl

Zubereitung

Salami, Tomate, Paprika, Kräuter und Käse auf dem Teigboden anordnen, mit den restlichen Gewürzen würzen und das Öl darüberträufeln.





Variante 2

Zutaten

▪ 1 kleine Flasche Tomatenketchup
▪ 500 g Fischfilet oder Räucherfisch, entgrätet und zerpflückt
▪ 250 g Tomatenscheiben
▪ 250 g dünne Zwiebelringe
▪ 1 EL Öl
▪ Pfeffer
▪ Salz
▪ 1/2 TL Thymian

Zubereitung

Den Ketchup auf den Teig streichen, dann den Fisch, die Tomaten und die Zwiebeln darauf verteilen. Mit Öl beträufeln und den Gewürzen bestreuen.





Variante 3

Zutaten

▪ 2 gehackte Zwiebeln
▪ 1 EL Öl
▪ 300 g gemischtes Hackfleisch
▪ 80 g gewürfelter Schnittkäse
▪ 2-3 EL Ketchup
▪ 1/2 eingeweichtes und ausgedrücktes Brötchen
▪ 1 Eigelb
▪ 2 frische oder eingelegte Paprikaschoten
▪ 300 g Tomatenscheiben
▪ Salz
▪ Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebeln in Öl andünsten. Das Hackfleisch, den Käse, Ketchup, zerpflücktes Brötchen, Eigelb und Paprikaschoten mischen und auf den Teig auftragen. Die Tomaten darauflegen und Salz und Pfeffer darüberstreuen.





Variante 4

Zutaten

▪ 2 EL Speck-Würfel
▪ 1 große feingehackte Zwiebel
▪ 200 g kleingeschnittenes Sauerkraut
▪ 1 Paar Wiener Würstchen oder 1 Bockwurst, in Scheiben geschnitten
▪ 1 TL gehackter Kümmel
▪ 1 EL Öl

Zubereitung

Speckwürfel auslassen, darin die Zwiebel goldgelb dünsten. Das Sauerkraut, die Würste und den Kümmel dazugeben und gut vermengen. Den Teigboden mit Öl bepinseln und die Krautmischung darauf verteilen.