Pilzpfanne mit Nudeln

Zutaten

für 2 Personen

▪ 175 g Champignons
▪ 125 g Pfifferlinge
▪ 175 g gekochter Schinken
▪ 125 g Nudeln
▪ 100 g Kirschtomaten
▪ 2 Lauchzwiebeln
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 5 Stengel Oregano
▪ 100 ml Schlagsahne
▪ 1 EL Speiseöl
▪ 20 g Butterschmalz
▪ 1 TL Butter
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Salz



Zubereitung

Ca. 1 l Wasser in einem Topf mit 1 TL Salz und Öl zum Kochen bringen und Nudeln 8-12 Minuten kochen, abgießen und Butter über die Nudeln geben.

Schinken in Würfel schneiden. Zwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Champignons putzen und halbieren. Pfifferlinge waschen, große halbieren. Tomaten waschen und abtropfen lassen. Oregano waschen, Blätter abzupfen und feinhacken. Knoblauchzehe schälen und feinhacken.

Schinkenwürfel mit Butterschmalz in eine Pfanne geben und anbraten, Schinkenwürfel herausnehmen und Pilze und Zwiebelringe anbraten. Schinkenwürfel, Knoblauch und Tomaten mit Pilzen und Zwiebeln mischen, mit Sahne übergießen und bei gelegentlichem Umrühren 5 Minuten köchelnlassen, Nudeln und Oregano dazugeben und aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.