Pikantes Reisfleisch

Zutaten

für 4 Personen

▪ 150 g Frühstücksspeck
▪ 3 Knoblauchzehen
▪ 1 Prise Kümmel
▪ 300 g Langkornreis
▪ 1 Prise Majoran
▪ 3 EL Öl
▪ 2 EL Paprikapulver
▪ 2 EL Parmesan, frischgerieben
▪ 1 Prise Petersilie
▪ 1 Prise Pfeffer
▪ 1 Prise Salz
▪ 750 g Schweinsschulter
▪ 1 EL Tomatenmark
▪ 3 Zwiebeln



Zubereitung

Zwiebeln schälen und kleinwürfelig schneiden. Fleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Speck in 1/2 cm große Würfel schneiden.

Fleisch und Speck nacheinander in Öl anbraten, herausheben und beiseitestellen. Im Bratrückstand Zwiebeln goldgelb rösten, Paprikapulver und Tomatenmark einrühren, sofort mit 250 ml Wasser aufgießen, aufkochen, mit Salz, Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch, Majoran und Kümmel würzen und ca. 8 Minuten köcheln. Reis, 400 ml Wasser und Fleisch zugeben, Topf zudecken und Reis bei schwacher Hitze ca. 50 Minuten weichdünsten.

Einen Schöpfer oder eine Tasse mit heißem Wasser ausspülen, Reisfleisch hineindrücken, auf Teller stürzen und mit Paprikasauce anrichten.

Mit Parmesan bestreuen und mit Petersilie garnieren.