jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Pflaumen-Joghurt-Torte

Pflaumen-Joghurt-Torte

Zutaten

für den Boden
▪ 60 g Puderzucker
▪ 125 g Butter
▪ 200 g Mehl
▪ 1 Eigelb

für die Füllung
▪ 1 kg Pflaumen
▪ 15 Blatt Gelatine
▪ 1 kg Magerjoghurt
▪ 5 EL Zitronensaft
▪ 150 g Zucker
▪ 1 TL Zimt
▪ Mark von 1 Vanilleschote
▪ 400 g Schlagsahne

zum Bestreuen
▪ etwas Zimt
▪ etwas Hagelzucker





Zubereitung

Puderzucker, Butter, Mehl und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kühlstellen.

Den Teig ausrollen und in eine gefettete Springform legen. Den Rand ca. 3 cm hochziehen. Den Boden im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 30 Minuten backen.

Pflaumen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Gelatine einweichen. Joghurt, Zitronensaft, Zucker, Zimt und Vanillemark verrühren.

Gelatine ausdrücken, lauwarm auflösen und mit 3 EL der Joghurtmasse verrühren. Mit restlichem Joghurt verrühren. Kaltstellen, bis die Masse festzuwerden beginnt.

Sahne steifschlagen, 3/4 der Pflaumen und Sahne unter den Joghurt heben. Creme auf den Boden streichen. Die restlichen Pflaumen darauflegen, etwas eindrücken.

Torte kühlstellen und vor dem Servieren mit Zimt und Hagelzucker bestreuen.