Pfefferschoten mit Käsefüllung

Pfefferschoten mit Käsefüllung

Zutaten

für 4 Personen

▪ 8-12 große spitzzulaufende Pfefferschoten
▪ 500 g junger Gouda oder Edamer
▪ 4 Eier
▪ etwas Salz
▪ 2 EL Mehl
▪ 2 EL Sahne
▪ genügend Fett





Zubereitung

Die Pfefferschoten waschen, abtrocknen und auf einem Rost in den auf 250 °C vorgeheizten Ofen schieben. Sobald sie sich dunkelbraun verfärben und Blasen bilden (nach etwa 8-10 Minuten), herausnehmen, sofort auf ein feuchtes Handtuch legen und mit einem zweiten feuchten Tuch bedecken. Dabei etwas hin- und herreiben, damit sich die Häute besser lösen.

Sobald die Schoten auf Handwärme abgekühlt sind, die Häute abziehen, die Früchte halbieren und das Kerngehäuse entfernen.

Den Käse in mindestens daumendicke Würfel schneiden, jeweils mit 1 Streifen Pfefferschote umwickeln und mit einem Zahnstocher feststecken.

Die Eier aufschlagen und trennen. Die Eigelbe verquirlen. Die Eiweiße steifschlagen und anschließend mit den verquirlten Eigelben, Salz, Mehl und Sahne vermischen.

Das Fett in einem kleinen Topf erhitzen, bis es anfängt zu rauchen. Die Würfel in dem Ausbackteig wenden und vorsichtig mit einem Schöpflöffel in das heiße Fett geben. Sobald der Käse anfängt zu zerlaufen, herausheben.

Warm servieren.

Dazu passen Weißbrot und Bier.