Pfefferlende vom Grill

Zutaten

für 2 Personen

▪ 2 Rumpsteaks à ca. 200 g (evtl. durch Filetsteaks ersetzen)
▪ 2 EL Öl
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ etwas roter, grüner und schwarzer Pfeffer
▪ 2 EL Tomatenmark
▪ 1 TL Meerrettich
▪ etwas scharfer Senf
▪ 1 Prise Curry
▪ 1 TL gehackter Schnittlauch



Zubereitung

Knoblauchzehe feinhacken und mit dem Öl verrühren. Verschiedenfarbiger gestoßener Pfeffer kommt dazu, die Rumpsteaks werden damit mariniert; zugedeckt einige Stunden stehenlassen.

Kurz vor dem Grillen nimmt man die Steaks heraus und streift die Marinade etwas ab. Die Rumpsteaks werden mit wenig Salz gewürzt und können sofort auf den Grill gelegt werden.

Die restliche Marinade wird mit Tomatenmark, Meerrettich, Senf, Curry und Schnittlauch verrührt und am Schluß über die gebratenen Steaks gleichmäßig verteilt.

Als Beilage eignen sich Folienkartoffeln mit Knoblauchsauerrahm und gegrillter Maiskolben mit Kräuterbutter.