Petersilienwurzelsuppe

Zutaten

für 4 Personen

▪ 600 g Petersilienwurzeln
▪ 1 großer rotschaliger Apfel
▪ 1 Stange Lauch
▪ 200 g Kartoffeln
▪ 5 EL Öl
▪ 1300 ml Gemüsebrühe
▪ 1 TL getrockneter Majoran
▪ etwas Zitronensaft
▪ 3-4 Stiele krause Petersilie
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer



Zubereitung

Petersilienwurzeln putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Apfel waschen, vierteln, entkernen, 1 Apfelviertel beiseitelegen, restliche Viertel schälen und in kleine Stücke schneiden. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden.

Öl in einem großen Topf erhitzen, vorbereitete Zutaten unter Rühren 3-4 Minuten andünsten, Brühe und Majoran zugeben, aufkochen und 20-25 Minuten köchelnlassen.

Restliches Apfelviertel in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Petersilie waschen, trockentupfen, Blätter abzupfen und feinhacken.

Suppe feinpürieren, salzen und pfeffern und mit Apfelwürfeln und gehackter Petersilie bestreut servieren.

Dazu schmeckt Roggenbrot.