Petersilien-Risotto mit Tomaten

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Zwiebel
▪ 25 g Butter
▪ 200 g Rundkornreis
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1/2 l Weißwein
▪ 1/2 l Hühnerbrühe
▪ 4 Bund glatte Petersilie
▪ 200 g Tomaten
▪ 50 g Parmesankäse





Zubereitung

Die Zwiebel feinhacken.

Butter in einem Topf aufschäumen lassen, Reis und Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Die Knoblauchzehe durchpressen, zum Reis geben, kurz mit andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Weißwein und Hühnerbrühe erhitzen. Die Flüssigkeit nach und nach zum Reis gießen. Den Risotto zugedeckt 20-25 Minuten garen.

Die Petersilie waschen, trockentupfen, die Blätter von den Stielen zupfen. Einige Blätter zur Seite legen, den Rest hacken. Die Tomaten entkernen und würfeln. Den Parmesankäse feinreiben.

Die gehackte Petersilie, die Tomatenwürfel und den geriebenen Käse unter das Risotto mischen.

Mit den restlichen Petersilienblättern garniert servieren.

Dazu paßt gebratenes Seelachsfilet.