jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Petersilienkuchen

Petersilienkuchen

Zutaten

▪ 1/2 Würfel Hefe
▪ 180 ml Milch
▪ 1 TL Zucker
▪ 375 g Mehl
▪ 50 g Butter
▪ 50 g Schweineschmalz
▪ 1/2 TL Salz
▪ 3-4 Bund Petersilie
▪ 200 g geräucherter Speck
▪ 250 ml Sahne
▪ 150 ml Sauerrahm
▪ 2 EL Crème fraîche
▪ 2 Eier
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Salz
▪ 1 TL Paprikapulver, edelsüß

zum Einfetten des Backblechs
▪ etwas Butter

zum Ausrollen
▪ etwas Mehl





Zubereitung

Backofen auf 200 °C vorheizen.

Die Hefe mit der Milch und dem Zucker glattrühren und mit dem Mehl, der Butter, dem Schmalz und dem Salz zu einem elastischen Teig kneten und zugedeckt 30 Minuten gehenlassen. Die Petersilie waschen, trockentupfen, Blättchen abzupfen und feinhacken. Speck feinwürfeln. Das Backblech einfetten.

Sahne, Sauerrahm, Crème fraîche und Eier verquirlen und mit Pfeffer und Paprika würzen. Den Teig noch mal durchkneten, auf einer bemehlten Fläche ausrollen und auf das gefettete Backblech legen, dabei die Teigränder so hochziehen, daß die Eiermilch nicht über den Rand laufen kann.

Drei Viertel der Petersilie darüber verteilen und mit der Eiermilch begießen. Obendrauf die Speckwürfel verteilen. Auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen, dann mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.