Petersilien-Speck-Schmarren

Petersilien-Speck-Schmarren

Zutaten

für 2 Personen

▪ 3 Eier
▪ 180 g Mehl
▪ 300 ml Milch
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 6 Stiele glatte Petersilie
▪ 4 Scheiben Speck
▪ 40 g Bergkäse
▪ 30 g Butter
▪ 2 EL Öl



Zubereitung

Eier trennen.

Mehl mit Eigelben und Milch mit dem Schneebesen glattrühren und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Petersilienblätter abzupfen, fein schneiden und unter den Teig rühren. Teig 15 Minuten quellenlassen.

Speck in einer großen ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig ausbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Käse grob reiben.

Eiweiß und 1 Prise Salz steifschlagen. Eiweiß nach und nach locker unter den Teig heben. Käse unterheben.

20 g Butter und Öl in der Pfanne erhitzen, Teig einfüllen und bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten stockenlassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas Stufe 2-3, Umluft 170 °C) auf der zweiten Schiene von unten 10-15 Minuten backen.

Schmarren herausnehmen und in der Pfanne mit 2 Holzlöffeln oder Pfannenwendern in mundgerechte Stücke zerreißen. Restliche Butter zugeben und in 2-3 Minuten goldbraun braten. Mit Bacon belegen und sofort servieren.

Dazu paßt Feldsalat.