Peperonata

Peperonata

Zutaten

▪ 250 g Zwiebeln
▪ 3 EL Olivenöl
▪ 4 Knoblauchzehen
▪ 600 g Paprikaschoten (je 200 g rote, grüne und gelbe)
▪ 750 g Fleischtomaten
▪ 1 Lorbeerblatt
▪ 1 Zweig Rosmarin (oder 1 TL getrocknete Nadeln)
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen





Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden oder hobeln.

Das Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen, die Zwiebelringe darin glasig werden lassen.

Den Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken.

Die Paprikaschoten waschen, von den Kerngehäusen und den dicken Rippen befreien, im etwa 1 cm breite Streifen schneiden und dazugeben.

Die Tomaten überbrühen, häuten, achteln, entkernen und untermischen. Das Lorbeerblatt und den Rosmarin hinzufügen. Das Gemüse salzen, pfeffern und bei sehr milder Hitze zugedeckt etwa 30 Minuten schmoren, ab und zu umrühren.

Zum Schluß das Lorbeerblatt und den Rosmarinzweig herausfischen. Das Gemüse nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Beilage oder als Hauptgericht für zwei Personen geeignet.