Pelmeni

Pelmeni

Zutaten

für den Teig
▪ 200 g Mehl
▪ 1 Ei
▪ etwas Salz

für die Füllung
▪ 250 g gemischtes Hackfleisch
▪ 50 g Zwiebeln
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 1 Ei
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Salz
▪ etwas Pflanzenöl

Smetana
▪ 1 Becher Schmand
▪ Saft von 1/2 Zitrone
▪ 100 g Butter





Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und feinwürfeln. Dill waschen, trockentupfen und hacken. Die Knoblauchzehe pellen.

Aus Mehl, Ei, 2-3 EL Wasser und 1 Prise Salz einen festen Teig kneten.

Fett in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anrösten. Mit dem Hackfleisch, dem gepreßten Knoblauch, Ei, Salz und Pfeffer vermischen.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, so daß zwei Teigplatten entstehen. Auf eine der Teigplatten in Abständen je etwas von der Fleischfüllung setzen, die zweite Teigplatte darauflegen und mit einem Glas Scheiben ausstechen. Die Ränder eventuell mit einer Gabel andrücken und die Pelmeni im siedenden Wasser ca. 10 Minuten garen, dabei darauf achten, daß die Pelmeni nicht am Topfboden klebenbleiben.

Die Pelmeni mit zerlassener Butter und Dill und Smetana mit Zitronensaft anrichten.