Parmesan-Hüftsteak mit Tomaten

Parmesan-Hüftsteak mit Tomaten

Zutaten

für 2 Personen

▪ 500 g Kartoffeln
▪ 4 Tomaten
▪ 2 Pimentkörner
▪ 5 schwarze Pfefferkörner
▪ 11 EL Olivenöl
▪ 2 Zweige Rosmarin
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 4 dünne Hüftsteaks à 50-60 g
▪ 2 Eier
▪ 40 g feingeriebener Parmesan
▪ 1 EL Mehl
▪ 2 Stiele glatte Petersilie



Zubereitung

Kartoffeln waschen, trockenreiben und halbieren. Tomaten halbieren. Piment und Pfeffer im Mörser fein zerstoßen und mit 4 EL Öl verrühren. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen, grobhacken und mit 2 EL Öl und 1/2 TL Salz in einer Schüssel verrühren. Kartoffeln zugeben, mischen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Tomaten danebenlegen, mit Gewürz-Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Gas Stufe 3-4) auf der zweiten Schiene von unten 25 Minuten garen.

Steaks plattieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Eier und Käse verquirlen. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch im Mehl wenden, etwas abklopfen, durch das Ei ziehen und sofort bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2-3 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Steaks mit Rosmarinkartoffeln und Gewürztomaten anrichten und mit Petersilie garnieren.