Paprikaschoten mit Schafskäse

Paprikaschoten mit Schafskäse

Zutaten

▪ 3 Paprikaschoten (etwa 450 g, je 1 rote, grüne und gelbe)
▪ 250 g Schafskäse
▪ 1/2 Bund Thymian
▪ schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ Paprikapulver, rosenscharf
▪ 8 EL Olivenöl
▪ 2 EL Rotweinessig
▪ 1 EL Zitronensaft
▪ 1 TL scharfer Senf
▪ Salz
▪ 1/2 rote Zwiebel
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 1/2 Bund Schnittlauch

für die Form
▪ Öl





Zubereitung

Die Paprikaschoten waschen, der Länge nach halbieren, putzen und trockentupfen. Eine ofenfeste Form mit Öl einstreichen, die Paprikahälften hineinsetzen. Den Schafskäse in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Den Thymian kurz abspülen, trocken schwenken, die Blättchen abrebeln und mit dem Käse mischen. Mit Pfeffer und Paprikapulver würzen, in die Paprikaschoten füllen und mit 2 EL Öl beträufeln.

Den Elektrogrill oder den Backofen auf 250 °C vorheizen. Die Paprika auf dem Grill oder im Ofen (Mitte, Gas Stufe 5, Umluft 220 °C) 7-10 Minuten grillen oder backen, bis der Schafskäse leicht gebräunt ist.

Inzwischen den Essig, den Zitronensaft, den Senf, Salz und Pfeffer verquirlen, das übrige Olivenöl unterschlagen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Schnittlauch unter die Salatsauce rühren. Über den heißen Käse träufeln.

Die Schoten schmecken gut mit gegrilltem Fisch.