jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Paprikarisotto

Paprika-Risotto

Zutaten

für 4 Personen

▪ 150 g Risotto-Reis
▪ 1 gelbe Paprika
▪ 1 rote Paprika
▪ 1 grüne Paprika
▪ 1 Schalotte
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 750 ml warme Gemüsebrühe
▪ 100 g Parmesan
▪ 3 EL Olivenöl
▪ 4 EL Butter
▪ Salz
▪ Pfeffer





Zubereitung

Den Risotto-Reis unter kaltem fließendem Wasser abspülen. Die Paprika putzen, entkernen und in Stücke schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Paprika darin für 3-5 Minuten anbraten. Die Paprikastücke sollten noch ordentlich Biß haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 EL Butter und 2 EL Olivenöl in einem Topf schmelzen. Schalotten und Knoblauch darin farblos anschwitzen. Den Risotto-Reis hinzugeben und anschwitzen, bis er glasig ist. 1 kleine Kelle Gemüsebrühe in den Topf geben und unter ständigem Rühren einkochen lassen. Diesen Vorgang für 15-20 Minuten wiederholen, bis der Risottoreis gar und „al dente“ ist. Dabei sollte ununterbrochen gerührt werden.

2 EL kalte Butter und die Paprikas zum Risotto geben und unterrühren. Nach und nach geriebenen Parmesankäse unterrühren, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist. Es müssen nicht unbedingt die gesamten 100 g hinein.

Das Paprika-Risotto ist eine leckere Vorspeise, kann aber auch als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten gereicht werden.