Paniertes Schnitzel mit Paprikagemüse

Paniertes Schnitzel mit Paprikagemüse

Zutaten

für 4 Personen

● 4 Schweineschnitzel
● 1 Ei
● 2 EL Milch
● 6 EL Mehl
● 6 EL Semmelbrösel
● etwas Salz
● etwas Pfeffer
● 40 g Butter
● 1 rote Paprika
● 1 grüne Paprika
● 1 kleine Gemüsezwiebel
● 2 EL Olivenöl
● etwas Paprikapulver, rosenscharf
● 1 Zitrone
● 2 Stiele Basilikum



Zubereitung

Schnitzel abbrausen und trockentupfen.

Ei und Milch verquirlen und auf einen Teller gießen. Mehl und Semmelbrösel getrennt auf Teller geben.

Schnitzel salzen und pfeffern, zuerst im Mehl, dann im Ei und zum Schluß in Paniermehl wenden.

Butter in einer großen Pfanne schmelzen und Schnitzel unter Wenden ca. 10-12 Minuten braten, bis die Panade schön knusprig ist.

Paprika waschen, putzen, in breite Streifen schneiden und grobwürfeln. Zwiebel abziehen und grobwürfeln.

Öl in einen Topf geben, Zwiebeln kurz andünsten, Paprika zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen und in Spalten schneiden. Basilikum abbrausen, trockenschütteln und Blättchen abzupfen.

Schnitzel und Paprikagemüse auf Teller geben und mit Zitronenspalten und Basilikumblättern garniert servieren.

Dazu schmecken Nudeln.