Ostpreußische Purzel

Ostpreußische Purzel

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Mehl
▪ 30 g Hefe
▪ 150 g Zucker
▪ 1/4 l Milch
▪ 150 g Butter
▪ 2 Eier
▪ 1 TL Salz
▪ Schale von 1/2 Zitrone
▪ etwas Puderzucker





Zubereitung

Mehl in eine Backschüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung eindrücken. Hefe hineinbröckeln, mit etwas Mehl, Zucker und lauwarmer Milch zu einem flüssigen Vorteig verrühren, 30 Minuten gehenlassen.

Vorteig mit den übrigen Teigzutaten zu einem Hefeteig verarbeiten, kräftig mit dem Rührlöffel schlagen, bis er sich von der Schüsselwand löst, 30-40 Minuten gehenlassen.

Mit einem nassen Eßlöffel Kugeln abstechen und in heißem Fett schwimmend goldgelb backen. Noch heiß mit Puderzucker besieben.

Ein traditionelles Silvestergebäck, meist aus Hefeteig gebacken. Am Silvesterabend wurde Punsch dazu getrunken.