Ofenschnitzel in Pfifferlings-Rahm

Zutaten

für 4 Personen

▪ 300 g Pfifferlinge
▪ 1 Stange Porree
▪ 1 rote Paprikaschote
▪ 4 Schweineschnitzel à 150-200 g
▪ 30-40 g Butterschmalz
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 EL Mehl
▪ 300 ml klare Brühe
▪ 200 g Schlagsahne
▪ 75-100 g geriebener Käse
▪ 1 kg vorwiegend festkochende oder mehligkochende Kartoffeln
▪ ca. 200 ml Milch
▪ 20 g Butter
▪ etwas geriebene Muskatnuß



Zubereitung

Pfifferlinge putzen, mehrmals kurz waschen, abtropfen lassen und je nach Größe evtl. halbieren. Porree putzen, in Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen. Paprika vierteln, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Schnitzel waschen und trockentupfen.

20 g Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Schnitzel unter Wenden kurz und kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und in einen flachen Bräter legen. Restliches Butterschmalz in die heiße Pfanne geben, Pfifferlinge unter Wenden anbraten, Porree und Paprika zufügen, kurz andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen, Brühe und Sahne angießen und aufkochen.

Pfifferlings-Rahm über die Schnitzel gießen und zugedeckt im auf 175 °C (Umluft 150 °C, Gas Stufe 2) vorgeheizten Backofen 1 3/4 - 2 Stunden schmoren. 20-30 Minuten vor Ende der Garzeit Deckel abnehmen, Käse über die Rahmschnitzel streuen und goldbraunbacken.

Kartoffeln waschen, schälen, in grobe Stücke schneiden und zugedeckt in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.

Milch erwärmen.

Kartoffeln abgießen, Milch und Butter zufügen und Kartoffeln zu Püree stampfen, mit Salz und Muskat würzen und zu den Ofenschnitzeln reichen.