Obstknödel

aus Quarkteig

Zutaten

▪ 50 g Margarine
▪ 1 Prise Salz
▪ 1 Ei
▪ 200 g Quark
▪ 1/4 l Milch
▪ 500 g halbgriffiges Mehl
▪ 500 g Kirschen, Aprikosen oder Pflaumen
▪ 60 g trockener geriebener Quark
▪ 60 g Zucker
▪ 80 g Butter





Zubereitung

Margarine, Salz und Ei schaumigrühren und langsam Quark, Milch und Mehl zugeben. Den Teig durcharbeiten und daraus eine Rolle formen, die in gleichgroße Stücke geschnitten wird. In jedes Stück etwas Obst einlegen, die Teigenden zusammendrücken und runde Knödel formen.

In siedendem Wasser je nach Größe 5 bis 8 Minuten kochen. Einen Knödel zur Probe herausnehmen und aufreißen.

Die Knödel abtropfen lassen, mit Quark und Zucker bestreuen und mit zerlassener Butter beträufeln.