Nudelsauce mit Knoblauch

Zutaten

▪ 500 g Joghurt (oder 250 g Joghurt & 250 g Quark)
▪ 2-6 Zehen Knoblauch
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer (bunt oder schwarz)
▪ etwas Basilikum





Zubereitung

Die Knoblauchzehen (natürlich geschält) entweder kleinhacken oder im Moerser zerkleinern und mit dem Joghurt verrühren. Dazu 1-2 TL Basilikum, 1 TL Salz und 1-2 TL bunten Pfeffer (wer schwarzen nimmt, nicht ganz so viel); noch mal einige Zeit mit dem Mixer bearbeiten.

Das Ganze in ein Behältnis füllen und dann ab damit in den Kühlschrank (hält sich einige Tage und sollte vor dem ersten Essen mindestens 1/2 Tag ziehen).

Der Joghurt macht sich auch beim Frühstück sehr gut.

Sind die Nudeln dann auf dem Teller, dann etwas (oder mehr) von dem Joghurt dazugeben und ein bißchen verrühren, Parmesan darübergeben und, wem es nicht zu scharf ist, noch Sambal Oelek dazu essen.