Nudeln mit Sauce Bolognese

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Zwiebel
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 1 Möhre
▪ 1 Stangensellerie
▪ 250 g Tomaten
▪ 4 EL Öl
▪ 300 g Rinderhack
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
▪ 4 frische Basilikumblättchen oder 1 TL getrocknetes Basilikum
▪ 125 ml Fleischbrühe
▪ 1 EL Tomatenmark
▪ 125 ml Rotwein
▪ 400 g breite Nudeln
▪ etwas geriebener Parmesan





Zubereitung

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und feinwürfeln. Möhre schälen, Sellerie putzen und beide in feine Würfel schneiden. Die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln und den Strunk herausschneiden.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse ohne Tomaten darin anschwitzen. Das Hackfleisch mitbraten, bis es krümelig zerfällt. Die Gewürze und die Kräuter kurz mitbraten. Die Fleischbrühe aufgießen. Die Tomaten und das Tomatenmark zugeben. Aufkochen, die Hitze reduzieren und zugedeckt etwa 45 Minuten köchelnlassen.

Den Wein zugießen und weitere 10 Minuten garen.

Etwa 4 l Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Nudeln darin bißfest garen. Abgießen, abtropfen lassen und in Teller anrichten.

Mit der Sauce und geriebenem Parmesan servieren.