Nordischer Pfeffertopf

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Schweinenacken
▪ 250 g Rindfleisch aus der Keule
▪ 250 g Lammfleisch aus der Keule
▪ 250 g Porree (Lauch)
▪ 250 g Möhren
▪ 3 TL Pfefferkörner
▪ 2 TL Pimentkörner
▪ 1 1/2 TL Salz
▪ 4 Prisen Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 2 Lorbeerblätter
▪ 3/4 l Gemüsebrühe
▪ 500 g Kartoffeln
▪ 1 EL Butter



Zubereitung

Schweinenacken vom Knochen lösen. Das gesamte Fleisch waschen, trockentupfen und würfeln. Porree und Möhren putzen, waschen und alles in Scheiben schneiden. Pfeffer und Piment grob zerstoßen und mit Salz mischen.

Gemüse und die Hälfte des Fleisches in einen Bräter füllen. Mit 2/3 Würzmischung und Lorbeer bestreuen. Heiße Brühe darübergießen. Übriges Fleisch ebenfalls würzen und daraufgeben. Eintopf zugedeckt in vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3) ca. 1 Stunde garen.

Kartoffeln schälen, waschen, in Scheiben schneiden. Schuppenartig auf dem Eintopf verteilen. Würzen und ca. 1 Stunde weitergaren.

Butter in Flöckchen darauf verteilen und weitere 30 Minuten ohne Deckel goldbraun überkrusten.