Niederbayrischer Kartoffelschmarrn

Zutaten

▪ 500 g Kartoffeln
▪ 80 g Mehl
▪ 1 Zwiebel
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Sonnenblumenöl





Zubereitung

Die geschälten Kartoffeln am besten schon am Vortag in Salzwasser garen und abkühlen lassen. Zwiebel pellen und feinhacken.

Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken, mit Salz, Pfeffer und dem Mehl locker vermengen.

In einer Pfanne Öl erhitzen und darin die Zwiebel andünsten. Den Kartoffelteig dazugeben und etwas anbraten lassen. Dann wenden, eventuell noch etwas Öl dazugeben, den Schmarrn grob zerkleinern und goldgelb rösten.

Dazu paßt ein einfacher grüner Salat oder Sauerkraut.