jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Napoleon-Torte

Napoleon-Torte

Zutaten

▪ 50 g Butter
▪ 2 Eigelb
▪ 1 EL Zucker
▪ 1/2 Eiweiß
▪ 5 dl saure Sahne
▪ 1 EL Wodka
▪ 350 g Mehl
▪ 1 Prise Salz

für die Füllung
▪ 1 1/2 l Milch
▪ 10 Eigelb
▪ 1 Eiweiß
▪ 400 g Zucker
▪ 1 Pck. Vanillezucker
▪ 250 g Butter
▪ 6 EL Mehl

zum Verzieren
▪ einige Schokoladenblätter
▪ einige Walnüsse





Zubereitung

Butter mit Zucker und Eigelb schaumigrühren, mit steifgeschlagenem Eiweiß, saurer Sahne und Wodka gründlich mischen. Salz und löffelweise Mehl unterrühren. Der Teig muß weich und dickflüssig sein.

Eine kleine Springform buttern und mit Mehl bestreuen, eine hauchdünne Schicht Teig eingießen und bei Mittelhitze ca. 10 Minuten goldgelbbacken. Auf diese Weise 14 Schichten backen und abkühlen. Wenn der Teig beim Backen Blasen wirft, mit einer Gabel einstechen.

Eigelb mit Eiweiß und Zucker schaumigschlagen und mit dem Mehl gründlich mischen. Langsam in die erhitzte Milch schütten und unter ständigem Rühren eine dicke Creme bereiten. Die Butter zufügen und die Creme erkalten lassen. Dabei immer wieder gut durchrühren.

12 Böden mit Creme bestreichen, aufeinandersetzen und mit dem 13. bedecken. Den 14. Boden zerkrümeln, über die Torte streuen und mit Schokoladenblättern und Walnüssen verzieren.

4-5 Stunden kühlstellen.