jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Mohnstreuselkuchen

Mohnstreuselkuchen

Zutaten

für die Mohnmasse
▪ 500 ml Milch
▪ 75 g Butter
▪ 125 g milder Honig
▪ 1 TL Zimt
▪ 250 g gemahlener Mohn
▪ 50 g Weichweizengrieß
▪ 2 Eier
▪ 1 TL abgeriebene Zitronenschale
▪ 2 EL Rum

für die Streusel
▪ 300 g Mehl
▪ 175 g Zucker
▪ 1 Pck. Vanillezucker
▪ 200 g weiche Butter
▪ 1 kräftige Prise Salz

für den Quark-Öl-Teig
▪ 200 g Quark
▪ 100 ml Milch
▪ 100 ml neutrales Pflanzenöl
▪ 75 g Zucker
▪ 1 Prise Salz
▪ 400 g Mehl
▪ 1 Pck. Backpulver



Zubereitung

Milch, Butter, Honig und Zimt aufkochen, Mohn und Grieß dazugeben und unter Rühren bei kleiner Hitze 2 Minuten zu einem dicken Brei kochen. Topf vom Herd nehmen und Mohnmasse ca. 1 Stunde abkühlen lassen. Danach Eier, Zitronenschale und Rum unterrühren.

Alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben, mit den Fingern zu dicken Streuseln verkrümeln und kaltstellen.

Quark, Milch, Öl, Zucker, Salz und 200 g Mehl in eine Schüssel geben und verrühren, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Restliches Mehl mit dem Backpulver mischen und unterkneten.

Backofen auf 200 °C vorheizen.

Ein Backblech einfetten oder mit Backpapier belegen. Teig auf dem Blech ausrollen, dabei einen kleinen Rand hochziehen. Mohnmasse darauf verstreichen und Streusel darüber verteilen.

Kuchen im Ofen auf der unteren Schiene in ca. 45 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und abkühlen lassen.