jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Mohnkuchen

Mohnkuchen

Zutaten

für den Teig
▪ 350 g Mehl
▪ 35 g Hefe
▪ 150 g Margarine
▪ 80 g Zucker
▪ abgeriebene Schale von 1 Zitrone
▪ 1 Prise Salz
▪ 1/2 Tasse Milch

für die Füllung
▪ 250 g frischgemahlener Mohn
▪ 1/8 l Milch
▪ 2 Eier
▪ 200 g Zucker
▪ 50 g Butter
▪ 2 Äpfel
▪ 1 Orange

zum Garnieren
▪ 100 g Butter
▪ 50 g Puderzucker





Zubereitung

Hefe in lauwarme Milch bröseln, daraus mit 100 g Mehl einen Vorteig herstellen, gehenlassen.

Milch zum Kochen bringen und mit Mohn vermengen, erkalten lassen.

Margarine zerlassen. Restliches Mehl und alle übrigen Teigzutaten zum Vorteig geben und gut durchkneten, gehenlassen.

Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Alle übrigen Füllungs-Zutaten zu der erkalteten Mohn-Milch-Masse geben und gut vermengen, zuletzt Apfelstückchen unterrühren.

Teig rechteckig auf einem bemehlten Küchentuch ca. 1/2 cm dick ausrollen, mit zerlassener Butter und anschließend Mohn-Apfel-Masse bestreichen. Durch Anheben des Tuches eine Rolle formen, an der Oberseite ca. 2 cm tief einschneiden und gehenlassen.

Kuchen bei 180 °C für ca. 45 Minuten backen, nach Belieben nach 20 Minuten Backzeit mit Butter bestreichen.

Nach dem Backen mit Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.