Möhrentorte mit Koriander

Möhrentorte mit Koriander

Zutaten

● 250 g Weizenvollkornmehl
● etwas Salz
● 125 g weiche Butter
● 2 Zwiebeln
● 500 g Möhren
● 3 EL neutrales Öl
● etwas Pfeffer
● etwas gemahlener Koriander
● 300 g saure Sahne
● 1 Bund glatte Petersilie

für die Form
● etwas Öl



Zubereitung

Ofen auf 225 °C vorheizen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Öl fetten.

Mehl in einer Schüssel mit 1 Prise Salz mischen, Butter in Flocken daraufgeben und zu einem glatten Teig kneten. Weichen Teig mit der Hand auf Boden und Rand der Form verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten vorbacken.

Zwiebeln schälen und feinwürfeln. Möhren schälen und in feine Scheiben hobeln.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln glasig dünsten, Möhren und 100 ml Wasser hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen und so lange dünsten, bis die Möhren halbgar sind. Saure Sahne unterrühren.

Gemüse auf dem Teigboden verteilen und Möhrentorte im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen.

Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen, feinhacken und über die Torte streuen.