Minz-Schokoladen-Eis

Zutaten

für 4 Personen

▪ 225 g Minze-Blätter
▪ 50 g Puderzucker
▪ 50 g Schokolade
▪ 2 Eier
▪ 275 ml Sahne

für die Garnitur
▪ einige Minze-Blätter
▪ 25 g Schokolade



Zubereitung

Minze-Blätter mit der Hälfte des Zuckers vermischen und so fein wie möglich hacken.

Eine Schüssel über ein siedendes Wasserbad setzen, Schokolade schmelzen, vom Feuer nehmen. Eigelb hineingeben, cremig schlagen, erkalten lassen.

Sahne schlagen, die gehackte Minze unterziehen. Die Minz-Sahne unter die Eigelb-Schokoladen-Masse ziehen.

Die Mischung in Tiefkühlbehälter einfrieren. Wenn die Eiscreme am Rand gefriert, 2 Minuten schlagen. Wieder ins Tiefkühlfach geben, dann alle 45 Minuten schlagen, bis sie fast durchgefroren ist.

Eiweiß schlagen. Den verbliebenen Zucker unterziehen und sorgfältig mit der gefrorenen Creme vermischen. Eiscreme zurück in den Tiefkühler stellen, bis sie durchgefroren ist.

Mit in geschmolzene Schokolade getauchten und auf Pergamentpapier erkalteten Minze-Blättchen garnieren.

Eisbereitung

Die Speiseeiszubereitung ist am einfachsten, wenn ein Kühlschrank mit Gefrierfach zur Verfügung steht. Etwa 30 Minuten, bevor die Eismasse hineingestellt wird, schaltet man den Kühlschrank auf die kälteste Stufe. Die Eismasse wird während des Gefrierens mehrmals umgerührt.