Mildes Hühner-Curry

Zutaten

für 4-6 Personen

▪ 3 EL Öl
▪ 1500 g Hühnerstücke (Schenkel, Flügel, Brust)
▪ 2 Zwiebeln in Ringen
▪ 2 Stangen Sellerie in Scheibchen
▪ 2 EL Currypulver
▪ 2 zerdrückte Knoblauchzehen
▪ 2 EL Mehl
▪ 375 ml Hühnerbrühe
▪ 2 grüne Äpfel, geschält und gewürfelt
▪ 100 g Sultaninen



Zubereitung

Die Hälfte des Öls im Topf erhitzen. Huhn portionsweise knusprig braunbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Restliches Öl im selben Topf erhitzen. Zwiebel und Sellerie weichdünsten. Currypulver, Knoblauch und Mehl dazugeben. Durchrühren, bis die Mischung trocken und krümelig wird. Vom Herd nehmen.

Nach und nach die Brühe dazugießen, zu einer glatten Sauce verrühren. Topf wieder auf die Platte stellen, Sauce unter Rühren aufkochen und eindicken lassen. Huhn hineingeben, zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln. Ab und zu umrühren.

Apfel und Sultaninen dazugeben. Weitere 15 Minuten köcheln, bis das Huhn gar ist.