Matjes nach Hausfrauenart mit Apfel und Kartoffeln

Matjes nach Hausfrauenart mit gegrilltem Apfel und

Zutaten

für die Sauce
▪ 1 rote Zwiebel
▪ 2-3 Gewürzgurken
▪ 2 süß-säuerliche Äpfel
▪ 250 ml Crème fraîche
▪ 3-4 EL Mayonnaise
▪ Saft von 1 Zitrone
▪ Salz
▪ Pfeffer
▪ Zucker
▪ ca. 8 Matjes (Doppelfilets)

für die Pellkartoffeln
▪ 1 kg kleine junge Kartoffeln
▪ 2 EL Butter
▪ 2 süß-säuerliche Äpfel

zur Dekoration
▪ Salat





Zubereitung

Die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Die Gewürzgurken blättrig schneiden. Die Äpfel vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend ebenfalls blättrig schneiden. Das Gemüse mit der Crème fraîche, der Mayonnaise und dem Zitronensaft verrühren. Alles mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Kartoffeln gut waschen, in stark gesalzenem Wasser aufsetzen und garkochen.

Die Äpfel in ca. 8 mm dicke Streifen schneiden und in einer Grillpfanne mit etwas Olivenöl, leicht gesalzen und gepfeffert, grillen.

Die Matjesfilets jeweils in 3 Rauten schneiden. Den Salat anrichten, die Sauce darübergeben und mit Matjesstückchen und gegrillten Apfelscheiben garnieren.