Marokkanische Lammfleischsuppe

Zutaten

für 4 Personen

▪ 250 g Lammfleisch aus der Schulter
▪ 2 Fleischtomaten
▪ 2 Zwiebeln
▪ 1 Bund glatte Petersilie
▪ 1 Ingwerstück (2 cm)
▪ 2 EL Olivenöl
▪ 2 Prisen gemahlener Kurkuma
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 l Fleischbrühe
▪ 50 g kleine Spiralnudeln
▪ 2 Eier
▪ 1 EL Zitronensaft
▪ etwas gemahlener Zimt



Zubereitung

Das Fleisch in etwa 3 cm lange, dünne Streifen schneiden. Die gehäuteten, entkernten Tomaten ohne die Stengelansätze in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und feinwürfeln. Petersilie waschen, trockentupfen und feinhacken. Ingwer schälen und in Stückchen teilen.

Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin unter häufigem Wenden rundherum anbraten. Ingwer und Kurkuma darunterrühren. Tomaten, Zwiebeln, Petersilie zufügen, salzen und pfeffern. Die Brühe angießen und die Suppe zugedeckt bei sanfter Hitze 45 Minuten kochenlassen.

Die Nudeln einstreuen und unbedeckt weitere 10 Minuten kochen.

Den Topf vom Herd nehmen. Die Eier mit Zitronensaft und etwas Zimt verquirlen und in die Suppe rühren. Die Suppe nun nicht mehr kochenlassen.