Marmorkuchen mit Kirschen

Marmorkuchen mit Kirschen

Zutaten

▪ 1 Glas Kirschen (720 ml)
▪ 250 g Butter
▪ 190 g Zucker
▪ 1 Prise Salz
▪ 1 Pck. Vanillezucker
▪ 5 mittelgroße Eier
▪ 125 g Crème fraîche
▪ 4 EL Kirschsaft
▪ 425 g Weizenmehl Type 405
▪ 1 Pck. Backpulver
▪ 2 EL Kakaopulver



Zubereitung

Kirschen gut abtropfen lassen.

Butter mit Zucker, Salz und Vanillinzucker ca. 10 Minuten cremig schlagen, Eier einzeln unterrühren, Crème fraîche und Kirschsaft zugeben und gut rühren. Mehl mit Backpulver mischen, dazu sieben und kurz unterrühren. Teig halbieren und unter die eine Hälfte Kakaopulver rühren. Jeweils die Hälfte der Kirschen unter den hellen und dunklen Teig mischen.

Eine Gugelhupf-Form gut fetten und mit Paniermehl ausstreuen, zuerst den dunklen und darauf den hellen Teig einfüllen, beide Teige spiralförmig durchziehen.

Kuchen im auf 175 °C (Umluft 150 °C) vorgeheizten Backofen 1 Stunde backen.

Kurz abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.